Allgemein

Staatstrojaner für die Bundespolizei

Artikel vom 10.06.2021 Bundespolizei und Geheimdienste zu anlassloser Überwachung berechtigt Der Deutsche Bundestag hat heute einer von der großen Koalition vorgeschlagenen Reform des Bundespolizeigesetzes zugestimmt. Diese erlaubt den Sicherheitsbehörden unter anderem nun auch den Einsatz sogenannter „Staatstrojaner“. Mit den Stimmen von CDU/CSU und SPD hat der Bundestag am Donnerstag, 10. Juni 2021, den Gesetzentwurf der Koalitionsfraktionen „zur …

Staatstrojaner für die Bundespolizei Weiterlesen »

Einsatz von Palantir-Software durch die Polizei rechtswidrig

Wie auch in anderen Bundesländern nutzt die Polizei in Nordrhein-Westfalen für die Datenanalyse eine Software von Palantir, um schneller gegen Straftaten vorgehen zu können. Die Landesdatenschutzbehörde NRW erkennt darin unrechtmäßiges Data-Mining. Das Innenministerium NRW sieht jedoch nur ein großes Missverständnis. Die Software „Gotham“, benannt nach der verdorbenen Stadt bei Batman, ist bei der NRW seit …

Einsatz von Palantir-Software durch die Polizei rechtswidrig Weiterlesen »

1:0 für den Datenschutz

Aufsichtsbehörde Baden-Württemberg verhängt Bußgeld gegen den VFB-Stuttgart In der Bundesliga läuft es in letzter Zeit relativ gut für den letztes Jahr aufgestiegenen VFB-Stuttgart. Nach 25 Spieltagen stehen die Schwaben auf dem 8. Tabellenplatz. Nicht so positiv präsentiert sich der Verein dagegen in Sachen Datenschutz. Die von Stefan Brink geleitete Baden-Württembergische Aufsichtsbehörde hat kürzlich ein Bußgeld …

1:0 für den Datenschutz Weiterlesen »

Safer Internet Day 2021

Am 09.02. war der Safer Internet Day (SID) 2021. Das diesjährige Motto des SID lautete „Was glaube ich? – Meinungsbildung zwischen Fakt und Fake“. Dass die Frage, wie durch Meinungsmache im Netz beeinflusst wird, auch mit dem zusammenhängt, was Menschen preisgeben, löst in den Schülerworkshops des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit (LfDI) Rheinland Pfalz  immer …

Safer Internet Day 2021 Weiterlesen »

Geldstrafe für die Oma

Großmutter veröffentlicht Fotos ihrer Enkel auf Facebook und wird dafür wegen Verstoß gegen die DSGVO bestraft Artikel vom 08.07.2020 Fast jeder nutzt heutzutage soziale Medien und Messenger. Von Facebook über Instagram, TikTok, Twitter hin zu WhatsApp und Telegram, die Möglichkeiten mit anderen über sind in den letzten Jahren enorm gewachsen. Doch wie verhält es sich …

Geldstrafe für die Oma Weiterlesen »

Weltweiter Hack

Mindestens 18000 Unternehmen wurden Ziel einer Cyber-Attacke Sicherheitsexperten der US-Firma Fireeye haben einen gewaltigen, weltweiten Angriff auf Unternehmen und Regierungen entdeckt, der schon seit Monaten läuft und immer noch im Gange ist. Betroffen davon sind Gesellschaften, Betriebe und Organisationen, die die Verwaltungssoftware Orion von Solarwinds einsetzen. Unter den betroffenen Unternehmen sind u.a. Microsoft, Siemens und …

Weltweiter Hack Weiterlesen »

Smart Home und die DSGVO

Ist es möglich ein automatisiertes Zuhause datenschutzkonform zu betreiben und wenn ja unter welchen Umständen? Immer mehr elektronische Geräte haben heute die Option sich untereinander und/oder mit dem Internet zu verbinden. Ob Autos, Fitnessuhren, Fernseher, Kaffeevollautomaten, Staubsaugerroboter, Waschmaschinen, Kühlschränke und andere „smarte“ Haushaltsgeräte, sowie alle möglichen Formen von Haustechnik wie Beleuchtung, Heizungs-Thermostate, Rauchmelder und vieles …

Smart Home und die DSGVO Weiterlesen »

DSGVO wirkt

Microsoft passt sich europäischen Datenschutz an und stärkt Nutzerrechte Artikel vom 02.12.2020 Der internationale Datentransfer aus Europa in die USA ist nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zu Schrems II vom Juli 2020 allenfalls noch sehr eingeschränkt möglich, obwohl zahlreiche US-Anbieter zentrale Akteure der weltweiten Datenverarbeitung sind. Grund dafür ist die aus Sicht des Europäischen …

DSGVO wirkt Weiterlesen »

Unzulässige Videoüberwachung durch öffentliche Stelle

EinheitsEXPO 2020: Landesdatenschutzbeauftragte verwarnt Staatskanzlei Laut einer Pressekonferenz vom 18.11.2020 hat die Landesbeauftragte für Datenschutz und Akteneinsicht von Brandenburg, Frau Dagmar Hartge, die Staatskanzlei des Landes Brandenburg verwarnt. Die Staatskanzlei soll vom 05. September bis zum 04. Oktober mehrere Standorte der EinheitsEXPO in der Landeshauptstadt Potsdam mit Kameras überwacht haben. Die damit zusammenhängende  Datenverarbeitung war …

Unzulässige Videoüberwachung durch öffentliche Stelle Weiterlesen »

Bundesdatenschutzbeauftragter warnt vor Zoom

Artikel vom 26.05.2020 Jetzt ist es offiziell, der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat sich zum Videokonferenzdienst zoom geäußert und zwar mit einer ausdrücklichen Warnung. Gerade in der momentanen Zeit, die aufgrund des Corona-Virus durch Homeoffice und Home-schooling geprägt ist, sind Videokonferenzdienste beliebt. Einer der führenden Anbieter ist Zoom Video Communications Inc., der mit seiner gleichnamigen Software (zoom) …

Bundesdatenschutzbeauftragter warnt vor Zoom Weiterlesen »